Kryptowährungen als Zahlungsmittel

 

Geld verdienen bei jeder Transaktion mit Kryptowährungen?

Nach wie vor ist es schwierig in Shops und Geschäften mit Kryptowährungen zu bezahlen. Sicher gibt es Möglichkeiten in Form von Kryptokreditkarten (z.B. Wirex) aber eine adäquate und einfache Lösung für die breite Masse fehlt nach wie vor.

Dabei ist dies ein wichtiger nächster Schritt, um Kryptowährungen populärer und attraktiver in der Gesellschaft zu machen.

 

Aktuelle Situation am Finanzmarkt

 

Hätten Sie’s gewusst?  Die Erfindung der Kreditkarte  geht auf den US-Amerikaner Frank McNamara zurück. Im Februar 1950 kam die erste Diner’s Club Karte auf den Markt und konnte zu Beginn nur in Bars und Restaurants verwendet werden. 

Erst 1980, 30 Jahre später, mit der Entstehung der Mastercard nahm erst die Anzahl der Geldautomaten und dann auch der kontaktlosen Bezahlungen rasant zu. 

Unsere heutigen Finanzmärkte sind geprägt von elektronischen Zahlungen, kurz EC-Zahlungen genannt. Zwar gibt
es auch nach wie vor die Möglichkeit Zahlungen in bar zu tätigen, doch leider kann niemand wirklich sagen ob dies auch in Zukunft noch so sein wird.

Vielleicht werden sich jetzt einige fragen, warum man zusätzlich zu den herkömmlichen EC-Zahlungen (Bankomat- oder Kreditkarte) auch noch Zahlungen mit Kryptowährungen benötigt? Es ist wichtig, dass man das Thema global betrachtet. Zahlungen mit Kryptowährungen sind weltweit gesehen sinnvoller, schneller und nach wie vor deutlich sicherer.

Die Möglichkeit an den EC-Zahlungen zu verdienen ist lange vorbei, doch bei Kryptowährungen wird der Markt gerade erst eröffnet. 

 

Frau mit Bitcoin

Möglichkeiten für Vertriebspartner:

Was wäre wenn Sie bei jeder Buchung mit einem PoS-Gerät an den Gebühren mitverdienen könnten. Das würde bedeutet, dass das Einkommen steigt, je mehr Buchungen getätigt werden. Dies wäre zum jetzigen Zeitpunkt mit den herkömmlichen EC-Geräten undenkbar, denn diese fallen in den Zuständigkeitsbereich der Banken und die teilen nicht gerne.

Möglichkeiten für Unternehmen:

Die meisten Händler und Ladenbesitzer haben ohnehin schon EC-Geräte bei den Kassen stehen und haben durch das neue Krypto EC-Gerät keinerlei Nachteile, im Gegenteil. Ihnen eröffnet sich eine neue Interessens- bzw. Zielgruppe an Konsumenten, sparen Transaktionsgebühren und haben auch kein Lastschrift-Risiko, um nur ein paar zu nennen.

 

Vor- und Nachteile von Kryptowährungen

Vorteile

  • globaler Transfer von Geld innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes (über das Web)
  • geringe Transaktionskosten
  • von Banken unabhängiges Zahlungsmittel

Nachteile

  • bei den weitaus meisten Kryptowährungen nur geringe Akzeptanz
  • kein Zugriff auf das Zahlungsmittel ohne Internetverbindung

Zusammenfassung:

Zusammengefasst bieten uns die Kryptowährungen als innovatives, zukunftsorientiertes Zahlungsmittel eine neue Art der globalen Bezahlung.  Mit der Entstehung von Bitcoin im Jahre 2009 wurde hier der erste Grundstein gelegt. Nun 10 Jahre später sehen wir ein rasantes Wachstum von Kryptowährungsautomaten bei denen man vorerst nur Bitcoin kaufen konnte. Seit Mitte 2018 kommen nun mehr und mehr 2-Way also Kauf und Verkaufsautomaten auf den Markt. Nun ist der nächste Schritt im Anmarsch und sie können davon mitpartizipieren.